Samstag, Mai 25, 2024
StartHome of ComedyCorona – nicht alles war schlecht

Corona – nicht alles war schlecht

Was diese dämliche Pandemie mit der Comedy-Szene veranstaltet hat, ist jedem bewusst. Leid, Elend und Entzugserscheinungen. Auch bei den Comedians. Aber wollen wir mal das Positive daran sehen. Hier ein paar Gedanken dazu.

Ein Thema, über welches heutzutage leider viel zu wenig gesprochen wird: Corona. Wer wachen Auges durch diese Welt wandelt, dem fallen Nuancen auf, in denen sich die Auswirkungen von COVID-19 („Corona“s bürgerlicher Name) auf unseren Alltag manifestieren. Hier wird die dringend notwendige Frage gestellt (und auch beantwortet!): Was sind die 5 BESTEN Auswirkungen von Corona?
1. Ich habe eine Ausrede, meine Großmutter nicht mehr im Altenheim zu besuchen. “Ja Oma.. tut mir leid, dass die Altenpflegerin dir immer Geld stiehlt. Vielleicht würde ich auch was dagegen unternehmen, wenn du nicht den Tierschutzbund als Alleinerben eingesetzt hättest…”
2. Die meisten Menschen sehen mit Maske besser aus, als ohne. Mich eingeschlossen.
3. Man hört kaum noch was über Flüchtlinge und hungernde Kinder in Afrika. Wir machen uns jetzt – alle gemeinsam – Sorgen um die Menschen, auf die es wirklich ankommt: alte, weiße Menschen.
4. Mein Onkel Norbert ist jetzt kein krankhaft übergewichtiger, kettenrauchender Alkoholiker mehr. Er ist jetzt „Teil der Risikogruppe“.
5. 1/5 der 18 bis 34 Jahre alten Deutschen glaubt, dass die Pandemie in Zusammenhang mit dem Ausbau des 5G-Handynetzes steht. Wenn man sich also in sozialen Gruppen von
maximal 4 Leuten bewegt, hat man eine Chance, nicht mit Idioten abzuhängen. (glaube ich
zumindest…meine Statistikvorlesung ist schon eine Weile her.)

Bild: Adam Nieścioruk @adamsky1973

RELATED ARTICLES

Most Popular